Das Haus der kleinen Forscher

Seit 2 Jahren ist unser Kindergarten als „Das Haus der kleinen Forscher“ zertifiziert.

2014 bekamen wir in einer kleinen Feierstunde mit Kindern und Eltern von Frau Hahn vom Bildungsbüro Coesfeld eine Urkunde und eine Plakette überreicht.

Erzieherinnen im Team nehmen  weiterhin an Fortbildungen und Arbeitskreisen teil. Sie vertiefen und erweitern ihre Kenntnisse in puncto Experimente, unsere Elemente, mathematisches Grundwissen und Naturerfahrungen.

Mit den Kindern werden diese verschiedenen Themen überwiegend in Kleingruppen, altersentsprechend erarbeitet. Die kindliche Neugier wird geweckt und der Reiz des Neuen, Unbekannten sorgt dafür, dass die Kinder mit Spaß und Interesse die Angebote annehmen. Sie sind empfänglich für Experimente jeder Art und haben viele Ideen, die sie ständig weiter entwickeln und ausprobieren.

In verschiedenen Workshops, die fest im Kindergartenalltag integriert sind, wird den Kindern vermittelt, wie Luft, Wasser, Strom usw. funktionieren – was man mit ihnen machen kann.

Die dafür notwendigen Materialien sind übersichtlich in einer großen Box gesammelt und stehen den Kindern sowohl mit Anleitung, als auch in Eigeninitiative jederzeit zur Verfügung.

Im alltäglichen Tun bieten sich viele Möglichkeiten des Ausprobierens – Schaum beim Händewaschen, wo bleibt das Wasser? Was macht der Wind? Schwere Gegenstände – leichte Gegenstände – was fliegt besser? usw.

Termine erfahren die Eltern über Terminlisten und Elternbriefe.

Herzlich willkommen in den drei Dörfern zum Wohlfühlen…